Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom April, 2017 angezeigt.

Gemeinsam Lesen

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
Ich habe gerade "Perfect: Willst du die perfekte Welt?" von Cecelia Ahern angefangen und bin dementsprechen auf Seite 9.

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

Für jeden Menschen gibt es die Person, die er meint, sein zu müssen, und die Person, die er wirklich ist.

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

Ich bin gerade erst von der Bücherei heimgekommen und als ich reingegangen bin habe ich mich unglaublich gefreut, dieses Buch unter deren Neuzugängen zu sehen! Ich habe "Flawed" ja erst vor ein paar Wochen gelesen und war echt begeistert. Ich wollte danach eigentlich sofort weiterlesen, aber das Geld, mir selbst das Buch zu kaufen, hatte ich gerade nicht. Umso glücklicher bin ich jetzt, die Reihe beenden zu können :)

4. Hast du ein buchiges Herzensprojekt oder ein Lieblingsbuch für das du keine Gelegenheit verstreichen lässt um es präsent zu machen, weil du denks…

Tote Mädchen lügen nicht: Book vs. Series

Wie ihr vielleicht wisst, erschien am 31.03. - nach langem hin und her wie man das Buch am besten auf die Leinwand bringt - die Netflix Serie zu Jay Ashers Buch "Tote Mädchen lügen nicht" und da ich das Buch richtig toll fand (meine Rezi findest du hier; gerade habe ich sie mir durchgelesen und anscheinend war ich doch nicht so begeistert?? Ich habe ehrlich gesagt keine Ahnung wieso, eigentlich mochte ich das Buch), musste ich mir natürlich auch sofort die Serie anschauen.

Ich habe lange hin und her überlegt, ob es Sinn machen würde, dazu so wie zu anderen Verfilmungen einen Book vs. Series Post zu machen, da man beides nicht ganz vergleichen kann und es außerdem lange her war, dass ich das Buch gelesen habe, aber dann dachte ich mir: Warum eigentlich nicht? Die Serie fand ich nämlich trotzdem gut.

Wer sich nun eine 1:1 Verfilmung (oder Verserien-ung; das Wort gibt es zwar nicht, aber das sollte mal einer erfinden!) des Romans erwartet, wird hier auf jeden Fall enttäuscht. …

*Rezi* Der Sommer, als Chad ging und Daisy kam

STECKBRIEF Name: Der Sommer, als Chad ging und Daisy kam Autor: Jennifer Gooch Hummer Verlag: Carlsen Preis: 17,90€ (gebunden); 7,99€ (broschiert) Seitenanzahl: 352 Seiten INHALT "Das Gegenteil von Angst ist Liebe, und jeden Augenblick eines jeden Tages entscheiden wir uns für das Eine oder das Andere." Aprons Leben ist in Aufruhr: Sie versucht über den Tod ihrer Mutter hinwegzukommen, die neue Partnerin ihres Vaters zieht bei ihnen ein und ihre beste Freundin hat sie abserviert. Apron droht ein einsamer Sommer. Aber dann nimmt sie einen Ferienjob in Mike und Chads Blumenladen an. Die zwei stehen ihr freundschaftlich zur Seite – und das in Zeiten, in denen sich sonst niemand um sie kümmert. Ihr Blumenladen wird für Apron zu einem zweiten Zuhause. Doch bald wird ihre Freundschaft auf eine harte Probe gestellt... MEINE MEINUNG Zum Cover: Ich liebe das (Hard-)Cover einfach; ich mag irgendwie "simple" Buchcover am meisten. Zum Inhalt: Tatsächlich musste ich beim Lesen fes…

Gemeinsam Lesen

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
Ich lese gerade "Der Sommer, als Chad ging und Daisy kam" von Jennifer Gooch Hummer und bin auf Seite 48.

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
Auf der Fahrt zum Footballspiel sah es so aus, als würde es bald regnen.

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

Ich weiß noch nicht so richtig, ob das Buch wirklich etwas für mich ist, ich fand das Cover einfach so schön und hab es dann einfach aus der Bücherei ausgeliehen. Bis jetzt ist es ganz okay, ich hoffe aber, es steigert sich noch etwas (aber ich bin ja sowieso erst am Anfang).

4. Nimmst du an Lesechallenges teil? Wenn ja, planst du dein Lesen danach oder guckst erst, nachdem du ein Buch gelesen hast, ob es irgendwie passt?
(Mikka Liest )

Eigentlich nicht, nein. Ich glaube, mir wäre das zu stressig, immer die entsprechenden Bücher zu lesen und das dann noch in einer gewissen Zeitspanne. Außerdem habe ich ja keinen SuB, des…

*Rezi* Eve & Caleb: Wo Licht war

STECKBRIEF Name: Eve & Caleb: Wo Licht war Autor: Anna Carey Verlag: Loewe Preis: 8,95€ (broschiert) Seitenanzahl: 304 Seiten INHALT "Glück ist im Augenblick." Wie überlebst du, wenn du vor allem fliehen musst, was du kennst?
Seit ihre Mutter während der Großen Seuche vor 16 Jahren gestorben ist, lebt Eve in einem Mädcheninternat. Hier wird sie zu einem wertvollen Mitglied der neuen Gesellschaft ausgebildet – glaubt sie zumindest. Als Eve erkennt, wie sehr sie und die anderen Mädchen ausgebeutet werden sollen, flieht sie.
Doch auf ein Überleben in der Wildnis und auf die Flucht vor den Soldaten des Neuen Amerikas ist Eve nicht vorbereitet. Unerwartet hilft ihr Caleb, ein junger Rebell. Kann Eve ihm trauen?
Sie weiß, die Soldaten werden die Suche nicht aufgeben, und Caleb ist ihre einzige Möglichkeit zu überleben. Sie muss ihr Leben in die Hände eines Fremden legen. Wahre Freundschaft, Liebe und Freiheit sind es, wonach sich Eve und Caleb sehnen – doch im Neuen Amerik…

Gemeinsam Lesen

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
Ich lese gerade "Eve&Caleb: Wo Licht war" und bin gerade auf Seite 42.

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite? 
Als ich die Augen öffnete, sah ich als erstes den Himmel: Ein blaues, grenzenloses Etwas; so viel größer, als ich ihn mir je vorgestellt hatte.

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

Eigentlich wollte ich ja den zweiten Band von Percy Jackson ausleihen, aber der war leider schon verliehen *heul* Na ja, jetzt habe ich u.a. dieses Buch mal mitgenommen und ich finde es bis jetzt echt krass, was die Regierung von den Mädchen verlangt. Ich bin auf jeden Fall gespannt, wie es weitergeht.

4. Auf welche Neuerscheinung/en 2017 freust du dich besonders?
(Giselas Bücher)

Normalerweise habe ich immer einen Haufen Bücher, die ich gerne sofort haben möchte, aber so im Moment fällt mir echt keine Neuerscheinung ein, was wahrscheinlich auch daran liegt, dass meine Lieblingsau…

*Rezi* Percy Jackson: Diebe im Olymp

STECKBRIEF Name: Percy Jackson: Diebe im Olymp Autor: Rick Riordan Verlag: Carlsen Preis: 8,99€ (broschiert) Seitenanzahl: 448 Seiten
INHALT "Ein Halbblut zu sein ist gefährlich. Beängstigend. Meistens bedeutet es einen schmerzhaften, scheußlichen Tod."
Irgendjemand hat etwas gegen ihn, da ist sich Percy sicher. Ständig fliegt er von der Schule, immer ist er an allem schuld und dann verwandelt sich sogar seine Mathelehrerin plötzlich in eine rachsüchtige Furie. Wenig später erfährt Percy das Unglaubliche: Er ist der Sohn des Meeresgottes Poseidon - und die fiesesten Gestalten der griechischen Mythologie haben ihn ins Visier genommen! Percys einzige Chance: Er muss sich mit den anderen Halbgöttern verbünden.

MEINE MEINUNG Zum Cover: Ich bin allgemein kein Fan von grün, deswegen kann mich das Cover nicht so richtig überzeugen. Zum Inhalt: Mich hat das Buch schon von Band eins in seinen Bann gezogen. Vielleicht liegt es am allwissenden Ich-Erzähler, aber ich wollte einfach wissen, …