Montag, 1. August 2016

*Rezi* Punktlandung in Sachen Liebe

STECKBRIEF
Name: Punktlandung in Sachen Liebe
Autor: Jennifer E. Smith
Verlag: Carlsen
Preis: 6,99€ (broschiert)
Seitenanzahl: 224 Seiten
 
INHALT
"Ist es möglich, dass du gar nicht weißt, wer dein Typ ist - nicht mal weißt, dass du überhaupt einen Typ hast - bis du ihn plötzlich vor dir siehst?"
 
Hadley graut schon seit Monaten vor diesem Tag: Sie muss bei der Hochzeit ihres Vaters Brautjungfer sein – dabei hat sie seine Verlobte noch nicht einmal kennengelernt. Zu allem Überfluss verpasst sie auch noch ihren Flug und sitzt für ein paar Stunden auf dem überfüllten New Yorker Flughafen fest. Doch dann trifft sie Oliver, den Jungen mit dem verwuschelten Haar und dem Puderzucker auf dem Hemd, der wie sie nach London fliegt. Hadley bleibt genau eine Fluglänge Zeit, um sein Herz zu gewinnen...
 
MEINE MEINUNG
Zum Cover: Dadurch, dass es eher eine leichte Sommer-Liebesgeschichte ist, finde ich es genau passend.
Zum Inhalt: "Punktlandung in Sachen Liebe" konnte mich von Anfang an überzeugen.
Ich hatte zuvor schon von dem Buch unter dem Namen "Die statistische Wahrscheinlichkeit von Liebe auf den ersten Blick" gehört (was meiner Meinung nach auch der bessere Titel ist) und allein dadurch hat es mich gereizt, das Buch zu lesen, und welche Zeit bietet sich da besser an als die Sommerferien?
Mir war Hadley von Anfang an sympathisch, sie war eine Protagonistin, die nicht um den heißen Brei herumsprach oder irgendwie versuchte, ihre Gefühle zu verstecken, sondern sie eher offen zeigte. Und genau das gefiel mir an ihr.
Oliver habe ich auch sofort in mein Herz geschlossen; ob es nun an seinem Humor oder seinem Verhalten allgemein lag, kann ich nicht genau sagen, aber auf jeden Fall habe ich jede Stelle, an der er auftauchte, geliebt.
Das Buch las sich recht flüssig; ich habe oft eine Stunde beim Lesen in der Sonne verbracht und kaum gemerkt, wie die Zeit fortschritt. Klar kann man jetzt sagen, dass das Buch wohl etwas vorhersehbar ist, aber manchmal braucht man eben genau das - eine Geschichte, bei der man weiß, dass sie gut ausgehen wird.

Fazit: Eine schöne Liebesgeschichte und vor allem als Sommerlektüre gut geeignet. 5 von 5 Sternen.
 

LG SweetSummernights♥♥

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen