Direkt zum Hauptbereich

Gemeinsam Lesen


1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
Ich lese gerade 'Wunder' von Raquel J. Palacio und bin auf Seite 11.

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite? 
Nächste Woche komme ich in die fünfte Klasse.

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

Bin mal gespannt wie das Buch so wird, die ersten zwei/drei Seiten fand ich bis jetzt gut, aber das sagt ja noch nicht viel aus :D

Würdest du gerne mal in einer Buchhandlung übernachten und wie würdest du es dir vorstellen? (von Mausis Leselust)
Eigentlich habe ich so etwas ähnliches schon mal getan! Damals als Kind hatte unsere Bücherei immer so ein Ferienprogrammangebot, bei dem man dort übernachten konnte und einmal war ich dabei und es war soo toll! Man konnte einfach jedes beliebige Buch lesen und ich war damals ein richtiger Bücherei-Fan, also war das echt cool!
Deswegen könnte ich mir sogar sehr gut eine Übernachtung in einer Buchhandlung vorstellen und wahrscheinlich würde ich den ganzen Abend lesen oder es sind viele andere Bücherliebhaber dabei und man kann über seine Lieblingsbücher quatschen, das wäre echt toll!

LG SweetSummernights♥♥

Kommentare

  1. Hallo, :)
    das Buch habe ich auf Englisch gelesen und fand es sehr gut. :) Viel Spaß beim Lesen. :)
    Als Kind ist so eine Erfahrung bestimmt richtig toll. :) Gerade als Ferienprogramm. :)

    Liebe Grüße,
    Marina

    AntwortenLöschen
  2. Hey =)

    Von dem Buch hört man ja viel Gutes!

    Ich stelle mir das mit der Übernachtung auch total toll vor <3

    liebe Grüße, Meike

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

*Rezi* Nur drei Worte/Love, Simon

STECKBRIEF Name: Nur drei Worte (/Love, Simon) Autor: Becky Albertalli Verlag: Carlsen Preis: 8,99€ (broschiert), 16,99€ (gebunden) Seitenanzahl: 344 Seiten INHALT "Mal ganz nebenbei, findest du nicht auch, jeder sollte sich outen müssen? Wieso ist hetero die Normalität?" Was Simon über Blue weiß: Er ist witzig, sehr weise, aber auch ein bisschen schüchtern. Und ganz schön verwirrend. Was Simon nicht über Blue weiß: WER er ist. Die beiden gehen auf dieselbe Schule und schon seit Monaten tauschen sie E-Mails aus, in denen sie sich die intimsten Dinge gestehen. Simon spürt, dass er sich langsam, aber sicher in Blue verliebt, doch der ist noch nicht bereit, sich mit Simon zu treffen. Dann fällt eine der E-Mails in falsche Hände – und plötzlich steht Simons Leben Kopf. MEINE MEINUNG  Zum Cover: Das ursprüngliche Cover von Nur Drei Worte finde ich echt schön, einfach nur weil die Szene auf dem Kettenkarussel perfekt zu dem Inhalt passt (wer das Buc

Ich bin zurück!

Hallo an alle, die noch meinen Blog checken, obwohl ich seit ca. einem Jahr nichts mehr gepostet habe. Erst einmal möchte ich mich dafür entschuldigen, ich war nur letztes Jahr in der 12. Klasse und so beschäftigt mit Klausuren und dem Abitur, dass ich irgendwie keine Zeit mehr für diesen Blog hatte. Und ja, ich gebe es ja zu, meine Motivation war leider auch nicht mehr so groß, deswegen dachte ich, eine Pause wäre vielleicht ganz gut. Mein Problem war denke ich, dass ich mich sehr unter Druck gesetzt gefühlt habe, jede Woche mindestens ein Buch zu beenden. Manchmal hatte ich aber anderes zu tun oder hatte gerade einfach keine Lust und dadurch hat es mir so ein bisschen die Spaß am Lesen genommen, weil ich immer nur darüber nachdachte, dass es meine Pflicht an euch da draußen ist, regelmäßig diesen Blog zu updaten. Egal, jetzt bin ich jedenfalls wieder zurück (mit mehr Zeit dazu) und ich freue mich schon, euch von den ganzen tollen Büchern zu erzählen, die ich im vergangenen Jahr

Gemeinsam Lesen

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du? Ich rereade gerade "Harry Potter and the Deathly Hallows" von J.K. Rowling und bin auf Seite 128. 2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite? Everything seemed fuzzy, slow. 3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden? Mein Re-read Marathon der Harry Potter Reihe kommt nun langsam zu einem Ende und ich bin ehrlich gesagt schon ein wenig traurig, einfach weil ich die Charaktere so gerne mag. Aber wenn ich will, kann ich die Bücher ja irgendwann nochmal durchlesen :) 4. Welches Buch, das eigentlich nicht dein Genre ist, hat dich positiv überrascht? ( Sandra ) Thriller sind eigentlich nicht mein Genre, aber die Gelöscht-Trilogie von Teri Terry mochte ich echt gerne. Klar, da spielen auch dystopische Elemente mit rein, aber trotz dessen hätte ich nicht erwartet, dass mir die Bücher so gut gefallen würden geschweige denn dass sie zu meinen Lieblingsbüchern werden. LG Sweet