Samstag, 25. Juli 2015

Bücherei Neuzugänge!

Ich war vor kurzem wieder in der Bücherei und es sind ein paar Bücher zustande gekommen, deswegen gobt es heute einen Neuzugänge Post!


Von links nach rechts:

Die Auserwählten 1-3 von James Dashner (kaufen?): [Klappentext Band 1] Er heißt Thomas. An mehr kann er sich nicht erinnern. Und er ist an einem seltsamen Ort gelandet – einer Lichtung, umgeben von einem riesigen Labyrinth, in dem mörderische Kreaturen lauern. Nun liegt es an ihm und den anderen Überlebenden, einen Weg in die Freiheit zu finden. Doch die Zeit drängt und nicht alle werden es schaffen...

Die Reihe möchte ich schon seit Ewigkeiten lesen, schon seit ich über den Film vom ersten Band gehört habe, deswegen habe ich gleich zugegriffen und alle drei Bände mitgenommen ;)

Escape von Jennifer Rush (kaufen?): Du kannst nicht mehr nach Hause. Du musstest deinem Vater schwören, nie wieder zurückzukommen. Alles, woran du bisher geglaubt hast, entpuppt sich als Lüge. Du weißt weder, wer du bist, noch, wem du trauen kannst. Du weißt nur eins: Du rennst um dein Leben! Wer sind die vier jungen Männer, die im Keller von Annas Haus gefangen gehalten werden? Tag für Tag führen Anna und ihr Vater im Auftrag der "Sektion" medizinische Tests mit ihnen durch. Und Nacht für Nacht schleicht sich Anna in den Keller, um sich heimlich mit Sam, dem Anführer, zu treffen. Denn in ihn ist sie verliebt. Niemand weiß, warum die vier für diese Versuche ausgewählt wurden. Am wenigsten sie selbst, denn ihre Erinnerung reicht nur exakt fünf Jahre zurück. Als sich für Sam und die anderen die Gelegenheit zur Flucht ergibt, schließt Anna sich ihnen an. Es beginnt eine atemlose Jagd quer durch die Vereinigten Staaten, immer auf der Suche nach der wahren Identität der vier Jungen. Und die einzige Spur, die sie haben, ist ein rätselhaftes Tattoo auf Sams Rücken. 

Ich finde das Cover wahnsinnig toll, auch wenn ich mit dem Inhalt noch nicht so viel anfangen kann, aber das war wohl der Grund, warum ich es mitgenommen habe.

Die erste Liebe: Nach 19 vergeblichen Versuchen von John Green (kaufen?): Colin ist ein echtes Wunderkind: Er spricht elf Sprachen fließend, bildet liebend gerne Anagramme und ist überhaupt ein wandelndes Lexikon. In der Liebe allerdings läuft es alles andere als gut. Gerade hat ihn zum neunzehnten Mal eine Katherine sitzengelassen. Auf einer Reise quer durch Nordamerika, zu der ihn sein Freund Hassan überredet hat, entwickelt Colin ein Theorem, mit dem er in Zukunft rechtzeitig vorausberechnen will, wann ihn eine Freundin abservieren wird. Doch dann lernt er Lindsey kennen, die sein mühsam ausgearbeitetes Theorem mit einem Wimpernschlag widerlegen wird.

Das letzte John Green Buch, das mir noch fehlt, deswegen musste es einfach mit!

Harry Potter and the Philosopher's Stone [Harry Potter und der Stein der Weisen] von J. K. Rowling (kaufen?): [Klappentext des deutschen Buches] Eigentlich hatte Harry geglaubt, er sei ein ganz normaler Junge. Zumindest bis zu seinem elften Geburtstag. Da erfährt er, dass er sich an der Schule für Hexerei und Zauberei einfinden soll. Und warum? Weil Harry ein Zauberer ist. Und so wird für Harry das erste Jahr in der Schule das spannendste, aufregendste und lustigste in seinem Leben. Er stürzt von einem Abenteuer in die nächste ungeheuerliche Geschichte, muss gegen Bestien, Mitschüler und Fabelwesen kämpfen. Da ist es gut, dass er schon Freunde gefunden hat, die ihm im Kampf gegen die dunklen Mächte zur Seite stehen.

Wie schon angekündigt, will ich mich doch mal an die Harry Potter Reihe wagen, auch wenn sie mich vorher nie wirklich ansprechen konnte. Ich habe sie auf Englisch mitgenommen, da der deutsche Band leider schon vergriffen war. Ich hoffe nur, dass ich das Buch trotzdem verstehe...!

Gegen das Sommerlicht von Melissa Marr (kaufen?): Sommerlicht auf ihrer Haut, der Duft von wilden Blumen: Wann immer der junge Mann in Ashs Nähe ist, spürt sie seine Gegenwart bis in jede Faser ihres Körpers und ist verzaubert von seiner überirdischen Schönheit. Wäre da nicht dieses wachsende Gefühl von Bedrohung – wer ist er, und warum folgt er ihr, wohin auch immer sie geht? Ashs alter Freund Seth wird ihr wichtigster Vertrauter, sein ausrangierter Eisenbahnwaggon ihre Zuflucht. Und er ist der einzige Mensch, vor dem sie ihr Geheimnis lüftet: Von klein auf kann sie Elfen sehen, menschengroß, unheimlich, manchmal zudringlich, - und von klein auf ist sie daran gewöhnt, diese Gabe geheim zu halten. Gemeinsam entdecken Seth und sie eine Welt voller seltsamer Regeln und Gefahren: Ash ist von ihrem Verfolger, dem schönen Elfenkönig Keenan, auserwählt und wird sich einer Prüfung unterziehen müssen. Sie beginnt, um eine Zukunft mit Seth zu kämpfen – denn auch ihre Gefühle für ihn haben sich verändert...

Dieses Buch habe ich schon so oft in der Bücherei gesehen, dass ich mir jetzt einfach einen Ruck gegeben und es mitgenommen habe. Eigentlich ist das ganze Elfen Thema ja nicht so meins (vor allem nach Plötzlich Fee usw.), aber vielleicht gefällt es mir ja doch...

Habt ihr schon eines dieser Bücher gelesen? Und wenn ja, wie fandet ihr es?

LG SweetSummernights♥♥

1 Kommentar:

  1. Die Auserwählten Trilogie ist ziemlich gut, wobei ich das Ende ein wenig zu übertrieben fand..

    Escape ist auch total schön, leider hat mir der zweite Band Hide nicht mehr so gefallen..
    Bin gespannt auf deine Meinung :)

    LG
    Skylar von skylar-books.blogspot.de

    AntwortenLöschen