Samstag, 7. März 2015

Bücherei-Neuzugänge!

Ich war mal wieder in der Bücherei, nachdem ich kein weiteres Buch zum Lesen hatte und das ist meine Ausbeute! :)


Sherlock Holmes von Sir Arthur Conan Doyle (Sammelband; kaufen?): Sherlock Holmes ist die mit Abstand schillerndste aller Detektivfiguren sein einzigartiger Spürsinn und seine untrügliche Kombinationsgabe machten ihn weltberühmt. Dieser Band präsentiert eine Auswahl der sechs besten und verblüffendsten Kriminalgeschichten, in denen Sir Arthur Conan Doyle (1859-1930) seinen genialen Meisterdetektiv und dessen treuen Mitstreiter Dr. Watson ermitteln ließ. Enthalten sind »Ein Skandal in Böhmen«, »Das gesprenkelte Band«, »Der griechische Dolmetscher«, »Das letzte Problem«, »Das leere Haus« und »Seine Abschiedsvorstellung«.

Ich bin mit diesem Buch schon fast fertig und finde es richtig toll, obwohl mir die Serie immer noch besser gefällt. 

Just Listen von Sarah Dessen (kaufen?): Annabel Greene: ein Mädchen, das alles hat. Zumindest spielt sie diese Rolle als Model in einem Werbespot für Kopf's Department Store: Musterschülerin, beliebte Cheerleaderin und strahlende Ballkönigin, immer umringt von einem Rudel von Freunden. In Wahrheit jedoch ist Annabel ein Mädchen, das gar nichts hat. Ihre ehemals beste Freundin Sophie hat ihr nicht nur den Rücken gekehrt, sondern auch noch ein hässliches Gerücht über Annabel und Will Cash in die Welt gesetzt. Ein Gerücht, das Annabel verfolgt wie ein böser Traum, weil es das Gegenteil von dem behauptet, was wirklich passiert ist. Und auch zu Hause findet Annabel keinen Halt, solange ihre ältere Schwester die Familie mit ihrer Magersucht tyrannisiert und ihre Mutter nur dann glücklich ist, wenn sie Annabel als Model vermitteln kann. Doch dann begegnet sie Owen Armstrong, um den in der Schule die meisten einen Bogen machen. Owen, der anders ist als alle, die Annabel kennt - ernst, musikbesessen und absolut wahrheitsliebend. Und jemand, der es sich zur Regel gemacht hat, immer die Wahrheit zu sagen, ungeachtet der Konsequenzen, ist genau der Richtige, um eine emotional Erstarrte wie Annabel aufzurütteln. Ganz allmählich kommt Bewegung in sie, und endlich wagt es Annabel, darüber zu sprechen, was in jener Nacht passiert ist, als Sophie sich von ihr abgewendet hat ...

Ich habe das Buch mitgenommen, da mich das Thema einfach interessiert und ich schon ein paar gute Rezensionen darüber gelesen habe und bin echt gespannt.

Isola von Isabel Abedi (kaufen?): Zwölf Jugendliche, drei Wochen allein auf einer einsamen Insel vor Rio de Janeiro - als Darsteller eines Films, bei dem nur sie allein die Handlung bestimmen. Doch bald schon wird das paradiesische Idyll für jeden von ihnen zu einer ganz persönlichen Hölle. Und am Ende müssen die Jugendlichen erkennen, dass die Lösung tief in ihnen selbst liegt.

Ich denke, die meisten von euch kennen dieses Buch schon oder haben es gelesen, weswegen ich es auch nicht erwarten kann, es endlich anzufangen und zu schauen, wie es so ist ;)

Breathe: Gefangen unter Glas von Sarah Crossan (kaufen?): Eine Welt ohne Sauerstoff. Alles scheint tot. Unter einer Glaskuppel gibt es nur wenige Überlebende: Alina, hat sich schon vor Langem den Rebellen angeschlossen, die gegen die Allmacht von ›Breathe‹ kämpfen, und wurde nie gefasst. Bis jetzt ...Quinn, will als Sohn eines ranghohen ›Breathe‹-Direktors eigentlich nur einen harmlosen Ausflug ins Ödland machen. Bis er dort auf Alina trifft. Bea, Tochter eines Bürgers zweiter Klasse, wollte den Trip raus aus der Kuppel nutzen, um Quinn endlich für sich zu gewinnen. Doch dann taucht Alina auf ...Die Begegnung mit Alina verändert für Bea und Quinn alles. Unversehens werden sie zu Gejagten ...

Eigentlich steht dieses Buch schon lange auf meiner Wunschliste, jedoch hatte mich die Leseprobe nicht ganz überzeugt, aber als ich das Buch in der Bücherei gesehen habe, dachte ich, ich schenke dem Buch mal einen Versuch ;)

Habt ihr schon eines dieser Bücher gelesen? Und wenn ja, wie fandet ihr es?
LG SweetSummernights♥♥

Kommentare:

  1. Huhu! :)

    Breathe steht auch schon viel zu lange auf meiner Wunschliste. :3 Da bin ich schon gespannt auf deine Rezi und hoffe, dass dir das Buch gefallen wird! Isola subbt bei mir, doch ich habe schon Whisper von Isabel Abedi gelesen und fand es gut, da wird Isola sicher auch toll sein. Viel Spaß beim Lesen! :)

    Liebste Grüße
    Nina ♥♥♥

    AntwortenLöschen
  2. Hey:)

    Ganz, ganz viel Spaß bei Just Listen und besonders bei Isola. Beides zwei absolut lesenswerte Bücher! Bin schon auf deine Meinung gespannt!

    LG
    Anne

    AntwortenLöschen
  3. Huhu,

    Breathe habe ich mir auch aus der Bücherei ausgeliehen und ich fand es echt gut. Bis auf den männlichen Hauptprotagonisten, der hatte doch ein paar Schwächen :-D Mit der Zeit habe ich mich aber an ihn gewöhnt.

    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen