Mittwoch, 27. August 2014

*Rezi* Nur diese eine Nacht

!ACHTUNG! Dies ist ein Folgeband! Spoilergefahr! (hier kommst du zur Rezi des ersten Bandes)

STECKBRIEF
Name: Nur diese eine Nacht
Autor: Gayle Forman
Verlag: blanvalet
Preis: 8,99€ (broschiert)
Seitenanzahl: 269 (ohne Danksagung d. Autorin)

INHALT
Goldene Schallplatten, Platinauszeichnungen, wild gewordene Fans – Adam hat mit seiner Band alles erreicht. Und doch kann er den Erfolg nicht genießen, ist unruhig, leer und ausgebrannt. Auch drei Jahre nach dem Ende der Beziehung mit Mia, seiner großen Liebe, kann er sie nicht vergessen. Als er von einem Konzert erfährt, das Mia, inzwischen gefeierte Cellistin, in New York gibt, merkt er, dass er nur eins will: sie endlich wiedersehen. Doch kann es, nach all dem, was passiert ist, eine gemeinsame Zukunft für die beiden geben?

MEINE MEINUNG
Zum Cover: Mir gefällt es wie das andere sehr gut und mehr brauch ich dazu, glaube ich, nicht sagen ;)
Zum Inhalt: Es ist eigentlich eine gelungene Fortsetzung und ich fand sie teils sehr viel spannender als den ersten Band, jedoch wird dieses "von der Gegenwart ins Vergangene"-Springen nie etwas für mich sein, weil ich einfach so ein Typ bin, der alles (oder zumindest das Meiste) im Buch nacheinander erfahren muss, sonst komme ich einfach nicht ins Geschehen hinein, wobei es mir dieses Mal einfacher viel, dadurch, dass es der zweite Band war.
Man merkt auch wie sich vor allem Adam und Mia seit dem Unfall verändert haben und man erfährt auch, warum es so geworden ist usw. Das Ende gefiel mir sehr gut und an dem Schreibstil ist bis auf die eine oben genannte Tatsache nichts auszusetzen.

Fazit: Wer den ersten Band mochte und mehr erfahren möchte, sollte sich dieses Buch unbedingt durchlesen.
Insgesamt gibt es von mir also wieder 4 von 5 Sternen.


LG SweetSummernights ♥♥

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen