Mittwoch, 20. August 2014

*Rezi* Maddie - Der Widerstand geht weiter

!ACHTUNG! Dies ist ein Folgeband! Spoilergefahr!
 
Ich weiß auch nicht warum ich zurzeit nur Folgebände lese, tut mir echt leid xP Jedenfalls habe ich mir im Urlaub den zweiten Band der Reihe gekauft, da er nur 3,99€ (!!) gekostet hatte, da es 'angeblich' ein Mängelexemplar war (ich persönlich konnte keine Mängel feststellen xD).

STECKBRIEF
Name: Maddie - Der Widerstand geht weiter
Autor: Katie Kacvinsky
Verlag: Boje
Preis: 15,99€ (gebunden); 8,99€ (broschiert)
Seitenanzahl: 384 Seiten
 
INHALT
"Ich schaute mich im Keller um und dachte, wie seltsam es war, dass man an den dunkelsten Orten manchmal das meiste Licht findet."
 
Auch nachdem Maddie bei ihrem Bruder in L.A. eingezogen ist, setzt sie ihren Kampf fort. Gemeinsam mit Justin hilft sie Jugendlichen, die der Digital School den Rücken kehren wollen. Doch dann wird Maddie geschnappt und von der Polizei in eine Jugendstrafanstalt gesteckt. Hier werden alle inhaftiert, die sich gegen das System stellen. Isolationshaft und Gehirnwäsche sind im Gefängnis an der Tagesordnung und der Wille der meisten Insassen wird innerhalb kürzester Zeit gebrochen. Maddie ist lange standhaft! Doch die Haftbedingungen zermürben auch sie und schließlich ist sie kurz davor, aufzugeben. Wie soll sie alleine im Gefängnis gegen die übermächtig erscheinenden Gegner bestehen? Erst als der junge Aufseher Gabe ihr zu verstehen gibt, dass er auf ihrer Seite steht, schöpft Maddie neue Hoffnung. Aber um das System zu besiegen, muss sie sehr weit gehen ...

MEINE MEINUNG
Zum Cover: Ich mochte den ersten Band schon, obwohl ich mir da fälschlicherweise vorgestellt hatte, dass Maddie rosa Haare hatte, aber dennoch finde ich das Cover auch gut, jedoch gefällt mir es nicht, dass es sich kaum vom ersten Band unterscheidet, sondern das Cover einfach nur blaugefärbt ist. Hierbei hätte man sich mehr Mühe geben können.
Zum Inhalt: Es hat ziemlich lange gedauert, bis ich endlich den zweiten Band las, sodass ich die Hälfte des Inhaltes wieder vergessen hatte. Glücklicherweise wird nochmal ein bisschen was erklärt, sonst wäre ich wohl aufgeschmissen gewesen (war ich dann aber an manchen Stellen schon, aber dafür kann die Autorin ja nichts ;) ).
Allgemein gefiel mir die Geschichte gut und alles in allem wurde sie spannend weitergeschrieben. Jedoch hing die Beziehung von Maddie und Justin etwas, aber das ist zu verzeihen, da es inhaltlich einfach nicht anders ging. Was mich etwas störte waren die Metaphern. Gut, normalerweise liebe ich so etwas, aber irgendwann nervte es einfach nur, dass man für eine Situation gefühlte 10 Metaphern geliefert bekam. Meistens habe ich diese dann einfach nur noch überflogen. Grundsätzlich ist so was gut, aber nur wenn es nicht zu viel wird.
Die Charaktere haben mich überzeugt, auch Maddies Werdegang wurde gut beschrieben, was ich echt toll fande.

Abschließend kann ich also sagen, dass ich wirklich gespannt auf den dritten Teil bin, der ja Still Point in der englischsprachigen Ausgabe heißen wird und am 2. September als E-Book erscheint. Falls es noch gebunden werden sollte, werde ich mir wahrscheinlich die englische Version kaufen, da ich immer ungeduldig bin und wissen will, wie es weiter geht.

Fazit: Insgesamt gibt es für "Maddie - Der Wiederstand geht weiter" von mir 4 von 5 Sternen. 


LG SweetSummernights ♥♥

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen