Donnerstag, 7. August 2014

~*~Fazit: Cassia & Ky-Trilogie~*~

Nun das versprochene Fazit zur Reihe.

HANDLUNG
Mir gefiel die Handlung alles in allem gut. Jedoch hatte der zweite Band viele Schwachstellen, die die Autorin besser ausarbeiten hätte sollen. Von der Handlung her war der erste Band am Besten, na ja, es war auch der Anfang der ganzen Geschichte und war deshalb auch wesentlich interessanter was man auch zum Ende, den dritten Band, sagen kann.

CHARAKTERE
Irgendwie habe ich alle Charaktere liebgewonnen. Cassia, die zwischen Ky und Xander steht. Ky und Xander, die beide schon seit sie Cassia kennen in sie verliebt sind. Und auch die Nebencharaktere. Indie, die zwar eigenwillig war, aber doch anderen hilfte. Eli, Oker, Hunter, Anna, Lei, ... Ich könnte jetzt noch mehr aufzählen, aber wahrscheinlich habt ihr schon verstanden worauf ich hinaus will.

INSGESAMTES FAZIT
Ich würde das Buch Leuten empfehlen, die auf Dystopien stehen und denen es nichts ausmacht, wenn nicht jeder Band so toll wie die anderen ist.

LG SweetSummernights

P.S.: Jetzt werde ich wohl erstmal eine Woche nicht bloggen können, genauer gesagt bis Samstag nächste Woche. Bis dahin habe ich aber sicher noch ein weiteres Buch gelesen, von dem ich berichten kann.

Kommentare:

  1. Hey,

    kann dir nur zustimmen! Der erste Band war echt super, aber der zweite hatte wirklich so einige Schwachstellen. Werde die Trilogie trotzdem re-readen:)

    LG
    Anne

    AntwortenLöschen
  2. Hey du ^-^

    Ich bin momentan noch dabei den 3. Band als Hörbuch zu hören, denke aber das ich schon fast am Schluss angelangt bin... Ich kann dir da nur zustimmen, dass der 2. Band der schwächste war. Der hat mir überhaupt nich gefallen iwie x_X der 3. Band hat sich dann aber wieder ein wenig gebessert, vor allem der Schluss sticht raus.

    Liebe Grüsse <3

    AntwortenLöschen