Dienstag, 5. August 2014

Die Flucht *Rezi*

!ACHTUNG! Dies ist ein Folgeband einer Reihe! Spoilergefahr! (hier kommt ihr zur Rezi des ersten Bandes)
 
STECKBRIEF
Name: Die Flucht
Autor: Ally Condie
Verlag: FJB
Preis: 16,99€ (gebunden); 9,99€ (broschiert)
Seitenanzahl: 464 Seiten
 
INHALT
"Wie seltsam, dass sich Abwesenheit wie Anwesenheit anfühlen kann. Er fehlt mir so sehr, dass ich dieses Gefühl vermissen würde, wenn es nicht mehr da wäre."
 
Wenn das System dich zwingt zu fliehen, kann deine Liebe überleben?

Stell dir vor, du lebst in einer Welt, in der alles in deinem Leben geregelt wird – sogar, wen du lieben musst.
Aber du liebst den Falschen: Jemanden, den das System töten will.

Wie weit würdest du gehen, um sein Leben zu retten?
Würdest du für deine Liebe sterben?

MEINE MEINUNG
Zum Cover: Wie ich ja vorher schon bei der Rezi zu 'Die Auswahl' erwähnte, gefällt mir diese Coverfortsetzung in den Bänden. Mehr brauche ich denke ich nicht mehr dazu sagen.
Zum Inhalt: Nach dem phänomenalen ersten Band, war ich mega gespannt wie es weiter geht, auch wenn ich das Ganze schon einmal gelesen habe. Und dann das. Die ersten 250 Seiten passierte eigentlich nichts, was man nicht in einem Satz zusammenfassen könnte (ACHTUNG SPOILER): Ky flüchtet, Cassia hinterher, sie werden noch von ein paar Leuten begleitet und nach ein paar Tagen in den Canyons finden sie sich wieder.
Ich bin wirklich auf diesen Seiten vor Langeweile gestorben und musste mich regelrecht zwingen, das Buch weiterzulesen.
Danach ging es wieder bergauf. Es gab zwar nicht wirklich eine richtige Spannungsstelle, aber die Handlng wurde wesentlich interessanter.
Mit dem zweiten Band kommen ein paar neue Charaktere hinzu, damit auch Indie. Indie ist eine Person, die ich nur teilweise verstehen kann. (ACHTUNG: WEITERE SPOILER) Erst schmeißt sie sich richtig an Ky, CASSIAS FREUND, ran um dann später zu sagen, sie habe sich in Xander verliebt, dessen Bild sie nur von einem geklauten Mikrochip kennt. Das nenne ich wahre Liebe *Ironie*.

Aber gut, alles in allem ist der 2. Band der Reihe nur mittelmäßig, weshalb es von mir auch nur 3 von 5 Sternen gibt.


LG SweetSummernights ♥♥

P.S. Nach dem Fazit der Reihe, welches (hoffentlich) diese Woche erscheinen wird, werde ich eine Woche nicht bloggen können.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen