Sonntag, 13. Juli 2014

Die Beschenkte *Rezi*

STECKBRIEF
Name: Die Beschenkte
Autor: Kristin Cashore
Verlag: Carlsen
Preis: 9,99€ (broschiert)
Seitenanzahl: 496 Seiten

INHALT
"Er machte sie betrunken, dieser Mann machte sie betrunken, und immer, wenn sein Blick in ihrem blitzte, konnte sie nicht atmen."
 
Katsa ist eine Beschenkte. Ihre Gabe: Das Töten. Für den König der Middluns, Randa, tötet bzw. verletzt sie alle Leute, von denen er es will. Ihr Geheimnis: Sie leitet den Rat, eine Organisation gegen einige Könige aus den sieben Königreichen... Außerdem trifft sie auf Bo, den Lienid, der sie seltsamerweise total fasziniert....

MEINE MEINUNG
Die Inhaltsbeschreibungen werden irgendwie immer kürzer... Mir fällt immer nichts mehr ein und ich will euch nicht einfach nur ein Klappentext vor die Nase setzen... Na ja, egal :)
Zum Cover: Gott, ich liebe einfach alle Cover von dieser Reihe. Mir gefallen einfach die Frisuren und die Haare.
Zum Inhalt: Das Buch ist sehr spannend geschrieben, doch man merkt einfach, dass es das erste Buch der Autorin ist, denn der zweite Band "Die Flammende" konnte mich wesentlich mehr mitreißen und hat auch einen Platz bei meinen Lieblingsbüchern.
Ich finde, die Charaktere sind gut aufgebaut, auch die Struktur von ihnen und ihre Handlungen sind größtenteils nachzuvollziehen. Die Geschichte im Ganzen ist schon gut aufgebaut, jedoch sind zwischendrin Passagen, bei denen ich mich echt zwingen musste, weiterzulesen, weil ich sie wirklich langweilig fand.
Die Liebesgeschichte zwischen Katsa und Bo ist auch gut, aber eine Stelle verstehe ich nicht so ganz und ich werde sie wohl auch nie verstehen, was nicht so gut ist, da es eine Schlüsselszene in ihrer Beziehung ist. Das hätte die Autorin vielleicht anders beschreiben sollen.

Insgesamt gibt es also eine Bewertung von 3 von 5 Sternen. 


LG SweetSummernights ♥♥

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen