Freitag, 16. Juni 2017

(Mini-) Neuzugänge!

Wenn ihr meinen Blog schon länger verfolgt, ist euch vielleicht aufgefallen, dass ich kaum Neuzugängeposts mache. Das liegt daran, dass ich, wie schon oft erwähnt, Schülerin bin und deswegen kaum Geld habe mir stapelweise Bücher zu kaufen, wie es so oft in Neuzugängeposts zu sehen ist. Aber heute dachte ich mir, was solls, ich möchte euch die Bücher trotzdem vorstellen, auch wenn es nur zwei sind. Diese Bücher sind also neu bei mir eingezogen:


Wie ihr vielleicht- oder auch nicht- erkennt, sind es dieses Mal zwei englische Bücher geworden, einfach aus dem Grund, weil sie dann doch meistens günstiger sind und es mir nicht schwer fällt, Geschichten auf Englisch zu lesen.

Diese Bücher sind es also geworden (von links nach rechts):

Fangirl von Rainbow Rowell (kaufen?): Cath and Wren are identical twins, and until recently they did absolutely everything together. Now they're off to university and Wren's decided she doesn't want to be one half of a pair any more - she wants to dance, meet boys, go to parties and let loose. It's not so easy for Cath. She's horribly shy and has always buried herself in the fan fiction she writes, where she always knows exactly what to say and can write a romance far more intense than anything she's experienced in real life.
Without Wren Cath is completely on her own and totally outside her comfort zone. She's got a surly room-mate with a charming, always-around boyfriend, a fiction-writing professor who thinks fan fiction is the end of the civilized world, a handsome classmate who only wants to talk about words . . . And she can't stop worrying about her dad, who's loving and fragile and has never really been alone.
Now Cath has to decide whether she's ready to open her heart to new people and new experiences, and she's realizing that there's more to learn about love than she ever thought possible...

Dieses Buch steht tatsächlich schon länger auf meiner Wunschliste. Wahrscheinlich, weil sich Cath für mich nach einer Person anhört, die ich sehr schnell ins Herz schließen werde. Ich freue mich schon darauf, mit dem Buch anzufangen!

To All The Boys I've Loved Before von Jenny Han (kaufen?): What if all the crushes you ever had found out how you felt about them…all at once?

Sixteen-year-old Lara Jean Song keeps her love letters in a hatbox her mother gave her. They aren’t love letters that anyone else wrote for her; these are ones she’s written. One for every boy she’s ever loved—five in all. When she writes, she pours out her heart and soul and says all the things she would never say in real life, because her letters are for her eyes only. Until the day her secret letters are mailed, and suddenly, Lara Jean’s love life goes from imaginary to out of control.


Bei diesem Buch fand ich einfach schon immer die Geschichte total interessant, vor allem, wenn ich bei mir selbst überlege, was passieren würde, wenn die Personen - selbst in die ich nur kurzzeitig verliebt war - erfahren würden, dass es so war. Ich bin mal gespannt wie Lara Jean damit umgehen wird.

Habt ihr schon eines dieser Bücher gelesen? Und wenn ja, wie fandet ihr es?

LG SweetSummernights♥♥

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen