Sonntag, 27. September 2015

*Rezi* Harry Potter and the Philosopher's Stone

STECKBRIEF
Name: Harry Potter and the Philosopher's Stone
Autor: J. K. Rowling
Verlag: Bloomsbury Publishing Plc
Preis: 8,12€ (broschiert)
Seitenanzahl: 256 Seiten

INHALT
"It does not do to dwell on dreams and forget to live.”
 
Harry Potter thinks he is an ordinary boy. He lives with his Uncle Vernon, Aunt Petunia and cousin Dudley, who are mean to him and make him sleep in a cupboard under the stairs. (Dudley, however, has two bedrooms, one to sleep in and one for all his toys and games.) Then Harry starts receiving mysterious letters and his life is changed forever. He is whisked away by a beetle-eyed giant of a man and enrolled at Hogwarts School of Witchcraft and Wizardry. The reason: Harry Potter is a wizard!
 
MEINE MEINUNG
Zum Cover: Passt auf jeden Fall zum Inhalt, nur gefällt mir irgendwie der Zeichenstil nicht so.
Zum Inhalt: ich habe mich immer geweigert, Harry Potter anzuschauen oder zu lesen. Jetzt habe ich es doch gemacht und was soll ich sagen, ich kann den Hype vollkommen nachvollziehen.
Ich weiß nicht, ob es daran lag, dass ich sowieso ein bisschen motiviert war, dieses Buch zu lesen oder an dem Schreibstil der Autorin aber es war einfach toll.
Die Geschichte gefiel mir echt gut und es gab keinen Punkt, an dem ich mich zwingen musste, weiterzulesen, viel mehr war es so, dass ich es kaum abwarten konnte. Das mag einerseits an den ganzen Geheimnissen in Hogwarts lieben (hach, ich liebe einfach Geheimnisse :D Auch ein großer Pluspunkt), aber auch daran, dass ich natürlich allerhand schon von Freunden mitbekommen hatte und ich es kaum erwarten konnte, es auch selbst zu lesen.
Zu den Charakteren gibt es nicht viel zu sagen, ich mochte sie alle ziemlich gerne, vor allem Hermine irgendwie (auch wenn Ron und Harry ja anfangs nicht so von hier begeistert waren), aber auch Harry ist ein toller Protagonist, dessen Hintergrundgeschichte auch wahnsinnig interessant ist.
Das Buch auf Englisch zu lesen war nicht allzu schwer für mich, obwohl natürlich auch ein paar Begriffe vorkamen, die ich noch nie gehört hatte (vor allem die, die aus dem älteren Englisch stammen), aber ich habe einfach mein Handy neben mein Buch gelegt und dann konnte ich immer ziemlich schnell nachschauen, was die Worte bedeuteten. Aber auch ohne diese Hilfe, denke ich, man kriegt alle Zusammenhänge ziemlich gut mit.
Alles in allem kann ich es kaum erwarten, den zweiten Band zu lesen, wobei ich wohl vorher erstmal meine Geburtstagsgeschenke lesen werde... Aber danach geht es auf jeden Fall weiter!

Fazit: Richtig gutes Buch, der Hype hat wirklich seinen Grund. 5 von 5 Sternen.


LG SweetSummernights♥♥

P.S. Ich habe echt keine Ahnung,warum die Schrift manchmal sich so verändert, tut mir echt leid...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen