Dienstag, 7. Juli 2015

Gemeinsam Lesen


1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
Ich re-reade gerade den zweiten Band von Shadow Falls Camp "Erwacht im Morgengrauen" und bin kurz vor dem Ende, Seite 500.

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

"Hast du was von Lucas gehört?", fragte sie, sobald die Campleiterin abgenommen hatte.

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

Ich finde die Reihe immer noch toll, jedoch stößt mich Kylie manchmal echt vor dem Kopf wegen ihrer Ausdrucksweise... Ich weiß schon, es ist modern und so und beim ersten lesen fand ich es mega toll, aber jetzt gefällt es mir einfach nicht mehr so richtig, zumindest an manchen Stellen...

4. Gibt es Bücher, auf die du theoretisch neugierig bist, die du aber aus einem Grundsatz heraus nicht liest, weil sie z.B. von einem Autor geschrieben sind, den du nicht magst oder weil sie in einem Verlag erschienen sind von dem du nicht überzeugt bist?

Ich achte normalerweise nie auf den Autor oder den Verlag. Mir geht es rein um den Inhalt des Buches, d.h. wenn mir der Inhalt gefällt, dann lese ich das Buch auch. 
Allerdings hatte ich noch nie den Fall, ein Buch von einem Autor lesen zu wollen, dessen andere Bücher ich nicht so prickelnd fand... ;)

LG SweetSummernights♥♥

Kommentare:

  1. Hallo, :)
    ich hatte den Fall auch noch nie. Auf die Bücher eines Autor, den man nicht mag, achtet man ja auch gar nicht mehr so sehr. :D
    Viel Spaß noch bei deinem Re-read. :)

    Liebe Grüße,
    Marina

    AntwortenLöschen
  2. Huhu,
    zu krasse Ausdrucksweise stößt mich meistens auch eher ab. Selbst wenn es authentisch ist, finde ich, dass Schriftsprache immer noch eine gewisse Vorbildfunktion haben und es ein wenig zurückfahren sollte.
    LG
    Doro

    AntwortenLöschen